Predictive Policing

Liebe Regierung,

was bei Euch wie im schlechten Kinofilm klingt – Predictive Policing – das kann ich auch: Ich sage voraus, das die neuen Sicherheitsgesetzte sicher wieder mal in Teilen gegen die Verfassung verstoßen werden. Und in kaum 10 Jahren wird dann die Regelung gekippt, leider ist dann keiner mehr in der Verantwortung.

Aber es ist ja viel mehr Hipp und typisch Berliner Coolness einen Computer oder eine Kamera zu enthüllen, als die tausenden Stellen der Polizei zu füllen, die anscheinend fehlen.

Betriebssysteme als Copyright-Blockwart?

Liebe Regierung,

welche Lobby ist denn – mit Hilfe eines Löffels Honig – so tief bei euch hinten rein gekrochen, dass sie das bischen Hirn verbogen haben?

Wie soll denn ein Betriebssystem illegale Downloads bremsen können? Und wie bitte soll ein gesetzlicher Zwang gegenüber OpenSource Betriebssystemen durchgesetzt werden können? Oder höre ich da gerade den ersten Schritt zum Verbot von freier Software? Will mein Internet Anbieter demnächst nur noch brave Windows PCs in seinem Netz? Die vor jedem Download die nette Frau Cortana im PC um das Recht dazu bitten?

Und da mal wohl kaum eine negativ Liste pflegen kann, wird es auf eine positiv Liste rehauslaufen. erlaubt sind dann nur noch vorzensierte und von Microsoft und Apple kostenpflichtig signierte Inhalte. Na vielen Dank auch. Nicht!

Cosplayer ohne Waffen?

Liebe Regierung,

wer hat denn diese Überreaktion verursacht? Bei der Gamescon sollen Cosplayer nur noch ohne die fantasievollen Waffennachbildungen in die Messe und in der Stadt laufen? Die Monsterschwerter machen doch die Hälfte vom Kostüm aus.

Die nächsten Schritte wären dann:

  • Sackhüpfen nur noch ohne Sack, ist fast fast eine Vermummung
  • Stich beim Skat wird verboten, zu spitz
  • Hammerwerfen nur noch mit Styropor-Spielzeug, auch bei Olömpia (absichtlich verschrieben, bevor die D#*pp#&n abmahnen)

Verschlüsselung mit staatlichem Weichspüler

Liebe Regierung,

wenn ihr wirklich plant die Verschlüsselung als solche aufzuweichen und mittels Hehlerei von Sicherheitslücken an Daten kommen zu wollen, dann ist das doch der erste Schritt sie ganz zu verbieten.

Denn was wird eure Super-Behörde ZITIS machen, wenn der Algorithmus und seine Ausführung ohne bekannte Fehler sind? Man verbietet diesen Kram und verweist auf Terror und Kinder. Zieht immer.

Als ob irgendein selbsternannter IS Terrorist je eine Verschlüsselung bräuchte. Im Gegenteil, er stellt ja seine Botschaften kurz vorher noch für alle sichtbar online. Geheime Absprachen gabs früher mal, heute ist der Einzeltäter hipp. Da hilft kein Brechen der Verschlüsselung. Das schadet nur allen Unbeteiligten.

Hinkley Point exit

Liebe Regierung,

wenn ihr in der EU meint Atomkraft – diesen Dinosaurierer der Energiegewinnung – unterstützen zu müssen, dann doch ab heute nicht gerade außerhalb der EU. Denn Hinkley Point C hat sich ja wohl soeben dank Brexit von selber erledigt. Warum sollte man dem EU-Ausland seine Reaktoren fördern? Gehts noch?

Ich möchte da bitte klare Worte des Einstellens hören. Niemand braucht so ein Geldverbrennungsmonster.