Schlagwort-Archive: WhatsApp

Wirksame Verschlüsselung verbieten?

Liebe Regierung,

hoffentlich lernt ihr von den Fehlentscheidungen anderer und kommt nicht auf die gleichen dummen Gedanken. Warum die Inselaffen nun u.a. Whatsapp verbieten wollen, das ist einfach blanker Unsinn. Nur weil eine Anwendung mal halbwegs ordentlich sicher programmiert ist, wird sie zum Terrorwerkzeug? Gut das es noch bessere Alternativen wie Threema gibt, die dann nutzbar bleiben. Zumindest solange bis jegliche Anwendung auf Smartphones verboten wird. Man könnte ja sonst was programmieren. Und überhaupt, diese Nerds die programmieren können sind doch alle suspekt.

Als nächstes schlage ich vor die Sprache in Schriftform zu denunzieren – was war das Mittelalter dagegen doch schön: Das dumme Fußvolk hing an den Lippen des Priesters und musste glauben was der meinte in der Bibel lesen zu wollen. Ähnlich wird es dann bald mit der Politik und dem Vorlesen aus den Grundrechten enden.

Telekom gegen Whatsapp und Google

Liebe Regierung,

ihr habt Post. Da will jemand vom Altland seine Pfründe im Neuland verteidigen. Oder um es mit eurem Wortschatz zu beschreiben: Es geht ums Geld.

Die Telekom, wie auch andere ehemalige Staatsunternehmen, trauert der guten alten Zeit nach. Mit einem Marktanteil von 100% und einem Innovationsanteil gegen Null hatte es sich so schön leben lassen. Und nun kommen da einfach Firmen auf den Markt, die machen die SMS unattraktiv. Wer will schon sein inhaltsloses Chatten mit zig Cent pro Nachricht bezahlen, wenn er es auch gratis als Anwendung im Smartphone haben kann?

Also wird sich mal schnell beim EU-Rat beschwert und das kann ja nicht gut ausgehen. Ich sehe es schon kommen: Noch mehr Geoblocking im Netz, Länderhoheiten müssen gewahrt bleiben und EU Recht gilt dann plötzlich auch in den USA. Denken sich zumindest so manche kranke Köpfe.

Also, liebe Regierung: Schmeist den Brief einfach zu den Akten und ignoriert das kläffen der alten Firmen.

Erfolg muss wegreguliert werden

Liebe Regierung,

dank der Telekom – einem der größten ex-Staatsbetriebe – wurde ja das Internet zu dem was es ist. BTX ist ja eindeutig die Grundlage für die Bundes-Daten-Autobahn gewesen. Nun will man der Telekom von heute natürlich nichts streitig machen. Aber Spaß beiseite.

Warum sollte sich die EU bei Facebook und Whatsapp einmischen wollen oder gar dürfen? Hier stimmen die Nutzer mit den Füßen ab (mit dem Kopf sicher nicht). Wer sich da der Welt offenbaren will, soll er doch. Aber in unserem Nanny-State geht sowas ja nicht.