Schlagwort-Archive: USA

Alternative Fakten

Liebe Regierung,

traurig, einfach nur traurig, so ein Start in die USA Präsidentschaft. Da kommt das amerikanische Äquivalent zur Lügenpresse gleich am ersten Arbeitstag. Die Hoffnung das alles nur Show war im Wahlkrampf hat sich leider nicht erfüllt.

Und in Deutschland? Wird das diesen Sommer besser werden? Ich fürchte der gute Stil hat sich für Jahre verflüchtigt.

Dumb is Trump(f)

Liebe Regierung,

Danke für euren noch existierenden Rest von Stil in der Politik. Wenn ich die tumben Reden aus den USA so höre, dann wird mir Angst und Bange das auch dieser Trend unvermeidlich nach Deutschland zieht.

Der kläffende Bewerber-Prolet ist ja die eine Sache – kann man machen, muss man aber nicht. Aber das die Wähler ihm da so zujubeln, das ist ein ganz anderer Tiefpunkt der Geschichte. Mit was mobilisiert er diese Massen? Sind die wirklich so vernunftsmüde? So Reden hatten wir in dem Stil nur wenn jemand fragte: Wollt ihr den totalen … Schwachsinn?

Suchtmittel Feuerwaffen

Liebe Regierung,

und damit meine ich den wilden Westen, die USA: Wenn ihr doch schon eine Institution habt die sich Behörde für Alkohol, Tabak und Feuerwaffen (ATF) nennt, dann ist die Richtung doch schon klar: Zu viel davon macht krank, das gilt für alle drei Suchtmittel.

Aber selbst der mächtigste Präsident der Welt – nach dem bombigen Kim – kann sich anscheinend nicht gegen die wahnsinnigen Forderungen der Waffenlobby durchsetzen. Jeder Versuch erstickt im Recht auf der freien waffengestützten Meinungsäußerung. Wenn die Verfassung extra bewaffnete Milizen in der Bevölkerung vorsieht kann man sich nur noch wundern über so einen Staat.

Wer eine sinnvolle Überprüfung der Käufer als Gängelung kritisiert, dem ist leider nicht mehr zu helfen.

Das Wort zum Sonntag

Liebe Regierung,

auch wenn wir Bürger ja gerne vieles aus den USA kommende blind übernehmen wollen, diesmal bitte nicht auf die stille Masse hören und den Zwangs-Gottesdienst für alle am Sonntag nicht einführen.

Wie zurückgeblieben muss man denn sein um so etwas öffentlich zu fordern? Oder haben die Zuhörer die Satire nicht verstanden? War das der US Ableger von Die Partei? Oder hat der Postillon wieder Nachrichten gepusht?

Ich möchte jedenfalls gerne den Sonntag weiterhin arbeits- und Kirchenfrei nach meinem Willen begehen können.

Abhören mit Verfallsdatum

Liebe Regierung,

da haben die USA aber mal eine schöne Regelung gebastelt: Ein Gesetz mit automatischem Verfallsdatum! Und schon darf die NSA zumindest offiziell nicht mehr die eigenen Bürger pauschal überwachen.

Warum kann man das hier nicht auch? Es wurde ja schon angeregt, die Vorratsdatenspeicherung zeitlich zu begrenzen und von euch aus der Union gleich wieder abgelehnt. Typisch irgendwie. Man würde sich ja sonst in seinem eigenen Wirken hinterfragen, geht ja gar nicht.

Gesetze sollten wie in der Informatik gehandhabt werden. Mit der Regelung kommt auch ein Bewertungsschema raus, mit dessen Hilfe nach einer definierten Zeit der Erfolg oder Misserfolg des Gesetzes gemessen werden muss. Und danach kann man es entweder auslaufen lassen, erneut verabschieden oder gar an die Realität anpassen und verbessern.

Aber ihr macht ja lieber mit Regelungen aus dem 19. Jahrhundert weiter.