Schlagwort-Archive: RFID

Ich bin’s – unsigniert

Liebe Regierung,

was habt ihr denn da bloß für eine Technik ausgeschrieben und verkauft bekommen? Einen RFID auslesbaren Ausweis und dann nicht mal die Signatur prüfen? Da konnte also die letzten Jahre jeder halbwegs begabte Kriminelle sich einfach ein eigenes Bild einspeichern und dann die elektronische Variante vom berühmten ich bin’s an der Sprechanlage benutzen?

Wie peinlich ist das denn bitte?

Wenn Bargeld nach Hause telefoniert

Liebe Regierung,

nicht alles was technisch geht ist auch sinnvoll. Diesmal wundere ich mich über die Idee RFID Chips in Banknoten einzubetten. Der Kampf gegen Schwarzgeld und Summen aus Erpressungen und Raubzügen wird sicher als Grund ausreichen.

Aber was mache ich mit einem funkenden Bündel Geldscheine in der Hose? Jeder technisch versierte Dieb wird da eine lohnt-es-sich-App auf seinem Smartphone installieren und schnüffelt die Anzahl der Scheine seines Gegenübers aus. Auch wenn die Beträge wohl verschlüsselt sein werden, die Anzahl alleine ist ja auch interessant.

Demnächst werde ich eine Menge Alu-Hüte brauchen um Geld funkfrei zu transportieren.