Schlagwort-Archive: Landesverrat

Vorratsdatenspeicherung und Datenhehlerei

Liebe Regierung,

ich mache mal keinen Hehl daraus (was ein Brüller!), dass euch anscheinend egal ist was eure Bürger von euch denken müssen.

Wieder mal wird die VDS auf den Weg gebracht und wird auch mit den aktuellen Anpassungen sicher wieder von Gerichten gekippt werden müssen. Und als Sahnehäubchen wird es diesmal den Whistleblowern besonders schwer gemacht. Ein Reporter der Material von diesen annimmt und daraus veröffentlicht, steht mit einem Bein gleich für drei Jahre im Knast. Da ist der Landesverrat als Vorwurf auch kaum noch schlimmer.

Als ob wir aktuell nicht andere Probleme und Sorgen hätten. Dadurch wird das Thema in den Medien sicher kaum Beachtung finden. Das wiederum habt ihr ja gut geplant.

Verdacht des Landesverrats – Spiegel-artige Zeiten zurück?

Liebe Regierung,

eigentlich dachte ich der Franz Josef wäre schon in Rente oder eine Stufe weiter. Aber das auch heute noch ein Staat gegen ein Presseorgan ermittelt wegen Landesverrats, das ist schon eigentümlich altertümlich.

Und vom Streisand Effekt mal ganz zu schweigen. Selbst nicht Netz affine Menschen lesen und sehen nun in der Rentner-Bravo-Ausgabe der News (ARD, ZDF, usw) was passiert, wenn man so kritisch ist wie leider nötig. Der Überbringer der Botschaft wurde schon immer liebend gerne für deren Inhalt bestraft.

Übrigens ist das für mich nun der elfte Grund einen Dauerauftrag als Netzpolitik Unterstützer einzurichten. Recht haben und auch bekommen kostet in diesem Land ja leider noch etwas.