Schlagwort-Archive: Journalismus

Haushaltsabgabe für Onlinejournalismus

Liebe Regierung,

wenn mal wieder eine Lobby-Gruppe bei euch klingelt und eine Haushaltsabgabe für Print- und Onlinejournalismus haben möchte, bitte nicht einfach einknicken und ja sagen.

Solange meine lokale Zeitungsredaktion sich im Niveau vom Copy&Paste der Vereinsnachrichten des örtlichen Geflügelzuchtvereins bewegt, darf sie gerne um ihr Einkommen bangen. Ich bezahle schon jetzt Geld um auch nur online die Zeitung durch die Paywall zu lesen. Leider ohne jegliche qualitative Steigerung der journalistischen Grundlagen.

Themen werden entweder nie gefunden oder es wird nur das PR Gewäsch der einen Seite abgedruckt, ohne auch nur eine einzige Kleinigkeit mal zu hinterfragen.

Journalismus muss sich selber tragen können, kann er auch, wenn er mal gut wäre. Und bei dem Thema komme ich auch gleich zum nächsten Entschluss: Ich glaube ich werde doch Mit-Herausgeber einer Zeitschrift der anderen Art. Mehr dazu später oder in meinem persönlichen VDS Datensatz.