Abgeordnete erhalten Einsicht in TTIP-Dokumente

Liebe Regierung,

besser spät als nie könnte man sagen, doch ich befürchte das Timing ist hier gezielt. Wenn nun jeder, also zumindest jeder Bundestagsabgeordnete, das Vertragswerk lesen darf, dann dauert das erst mal einige Tage. Und wenn dann Fragen und Vorschläge kommen werden? Dann heißt es dafür ist es nun zu spät, das wäre alles schon ausverhandelt und man will es ja noch 2016 unterzeichnet wissen.

Also eigentlich eine Farce und Unverschämtheit damit nun auch noch hausieren zu gehen. Von wegen auf die Kritiker zugehen: Ihnen als Geisterfahrer der Politik entgegenfahren, das passt schon besser.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]