Vorratsdatenspeicherung und Datenhehlerei

Liebe Regierung,

ich mache mal keinen Hehl daraus (was ein Brüller!), dass euch anscheinend egal ist was eure Bürger von euch denken müssen.

Wieder mal wird die VDS auf den Weg gebracht und wird auch mit den aktuellen Anpassungen sicher wieder von Gerichten gekippt werden müssen. Und als Sahnehäubchen wird es diesmal den Whistleblowern besonders schwer gemacht. Ein Reporter der Material von diesen annimmt und daraus veröffentlicht, steht mit einem Bein gleich für drei Jahre im Knast. Da ist der Landesverrat als Vorwurf auch kaum noch schlimmer.

Als ob wir aktuell nicht andere Probleme und Sorgen hätten. Dadurch wird das Thema in den Medien sicher kaum Beachtung finden. Das wiederum habt ihr ja gut geplant.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]