Oettinger bitte Geoblocken

Liebe Regierung,

der viel weggelobte EU-Kommissar Oettinger sollte doch besser einen ruhigen Posten ohne weitere öffentliche Auftritte bekommen. Könnte Mutti Merkel nicht ihr vollstes Vertrauen aussprechen? Hat ja bei anderen schon geholfen.

Jemand der so lernresistent sich für Geoblocking, Vorratsdatenspeicherung und gegen Netzneutralität ausspricht ist doch nur ein Büttel der alt-Industrie.

Und wie er auf die Idee kommt zukünftige Verbrechen mit den Methoden verhindern zu können? Nicht jeder TNT-Turbanträger ist doch so dämlich und schreibt die Stelle des Mittäters öffentlich aus.

Außerdem glaube ich nicht an Zurückziehen kann man das Werkzeug immer noch – einmal die Büchse der Pandorra in die Händer der Politik gegeben und das wars dann.

Also, liebe Regierung: Bitte diesen Kommissar einmal Endlagern.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.5/5]